Ametrin

Der Ametrin wirkt stark reinigend im Zellstoffwechsel und im Gewebe. Er fördert die Tätigkeit des vegetativen Nervensystems und harmonisiert das Zusammenspiel der inneren Organe.

Bergkristall

Der Bergkristall vitalisiert gefühllose, kalte, taube und gelähmte Stellen. Er harmonisiert die Gehirnhälften, stärkt die Nerven und regt die Drüsentätigkeit an. Bergkristall gibt Energie, senkt das Fieber und lindert Schmerzen, Schwellungen, Übelkeit und Durchfall.

Jade / Nephrit

Der Nephrit verbessert die Nierenfunktion, lindert Nierenentzündungen und beugt Ablagerungen in den Harnwegen und Nierensteinen vor. Er fördert dadurch auch die Entgiftung der Körperflüssigkeiten und des Gewebes.

Mookait

Der Mookait stabilisiert die Gesundheit. Er stärkt das Immunsystem und regt die Blutreinigung in Leber und Milz an. Er fördert die Wundheilung und lässt Vereiterungen abklingen.

Rauchquarz

Der Rauchquarz wirkt schmerzlindernd und löst Verkrampfungen. Er hilft insbesondere bei Rückenbeschwerden. Er stärkt die Nerven, schützt gegen Strahleneinflüsse und lindert Strahlenschäden.

Rosenquarz

Der Rosenquarz regt die Gewebsdurchblutung an. Er stärkt Herz und Geschlechtsorgane, hilft bei sexuellen Schwierigkeiten und wirkt fruchtbarkeitsfördernd.

Versteinertes Holz

Versteinertes Holz stabilisiert die Gesundheit. Es regt den Stoffwechsel an, beruhigt die Nerven, schafft Wohlbefinden und hilft bei Übergewicht, dem oftmals „mangelnde Erdung“ zugrunde liegt.

 

(Quelle: Die Steinheilkunde von Michael Gienger)